Liste aller Schrödinger-StipendiatInnen seit 1995

Seit Bestehen des "Erwin Schrödinger-Auslandsstipendiums" wurden über 2800 Stipendien-Anträge an den FWF addressiert. Rund 1870 davon wurden bewilligt (einige davon für einen Verlängerungszeitraum, der bis 2003 einen neuerlichen Antrag verlangte).

Im linken Menü finden Sie - nach Jahreszahl der Erstbewilligung sortiert - eine Auflistung der geförderten Personen (die das Stipendium auch in Anspruch genommen haben), den Titel ihres Forschungsvorhabens und den Ort des Forschungsaufenthaltes.

Ab 1996 bzw. 2000 werden diese Angaben mit der Laufzeit bzw. auch durch Fotos der StipendiatInnen ergänzt. Die FWF-Projektdatenbank bietet einen Überblick über die bewilligten Forschungsvorhaben inkl. Kontaktadresse und v.a. eine Kurzfassung des Projektinhalts ab 1992.

Die abgebildeten Fotos dürfen nur mit Einverständniserklärung des/der Portraitierten weiterverwendet werden.

Sollten Sie bei Ihrem Eintrag eine Aktualisierung vornehmen wollen, bitten wir um Meldung (per e-mail) an Susanne Woytacek.

Jahrgang 2017

B

Christoph BIRKL

University of British Columbia
UBC MRI Research Center

Profil anzeigen

Klaus BONAZZA

Harvard Medical School
Department of Biological Chemistry and Molecular Pharmacology

Profil anzeigen

Alexander BORS

The University of Western Australia
School of Mathematics and Statistics

Profil anzeigen

D

Ronald DE HAAN

The University of Amsterdam
Institute for Logic, Language and Computation

Profil anzeigen

H

Peter HASENHÜTL

The University of Oxford
Department of Physiology, Anatomy and Genetics

Profil anzeigen

Tobias HEINRICH

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Germanistisches Institut

Profil anzeigen

Tim HENDRIKX

University of California, San Diego
Division of Gastroenterology

Profil anzeigen

K

Melanie KÖHLER

Université Catholique de Louvain
Institute of Life Sciences

Profil anzeigen

Maria Teresa KOVACS

University of Michigan
Department of Germanic Languages and Literatures

Profil anzeigen

L

Erik LEITINGER

Lund University
Department of Electrical and Information Technology

Profil anzeigen

Birgit LENGERER

Université de Mons
Laboratory of Biology of Marine Organisms and Biomimetics

Profil anzeigen

N

Vera NOVY

University of British Columbia
Department of Wood Science

Profil anzeigen

P

Ariane PESSENTHEINER

University of California San Diego
Faculty of the Division of Endocrinology & Metabolism

Profil anzeigen

R

Florian REICHMANN

University of Leicester
Department of Neuroscience, Psychology and Behaviour

Profil anzeigen

Andreas REINHART

New Mexico State University
Department of Mathematical Sciences

Profil anzeigen

Andrea RIEDL

Monumenta Germaniae Historica
Monumenta Germaniae Historica

Profil anzeigen

S

Albrecht Ingo Leopold Heinrich SCHMID

University of Oxford
Centre for Clinical Magnetic Resonance Research

Profil anzeigen

Marketa STEDRONSKA

Deutsches Historisches Institut Rom
Musikgeschichtliche Abteilung

Profil anzeigen

T

Gregor TEGL

University of British Columbia
Department of Chemistry

Profil anzeigen

Gerhard THONHAUSER

Freie Universität Berlin
Institut für Philosophie

Profil anzeigen

V

Michael VIERHAUSER

University of Notre Dame
Department of Computer Science and Engineering

Profil anzeigen

Sandra VLASTA

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Profil anzeigen

Martin VOGEL

University of California at Berkeley
Mathematics Department

Profil anzeigen